Skip to main content
Language:

ADVA reagiert mit Ensemble Cloudlet auf die Nachfrage nach lokalen Edge-Cloud-Lösungen

Zusammenfassung:

  • Aktuelle IT-Anforderungen wie niedrige Latenzzeiten, Ausfallsicherheit und Datensouveränität treiben Unternehmen dazu, lokale Edge-Cloud-Lösungen einzusetzen
  • Ensemble Cloudlet erweitert die branchenführende uCPE-Technologie von ADVA und bietet eine skalierbare Edge-Cloud mit umfangreichen Netzfunktionen und zentraler Steuerung
  • CSPs können durch die Kombination von Telekommunikations- mit Cloud-Diensten neue Geschäftsmöglichkeiten erschließen

ADVA (FWB: ADV) hat heute seine uCPE-Lösung mit Ensemble Cloudlet erweitert. Diese neue Software ist eine direkte Antwort auf die wachsende Nachfrage von Unternehmen nach lokalen Edge-Cloud-Lösungen. Mit Ensemble Cloudlet können Unternehmen Edge-Computing einsetzen, um die Forderungen nach niedrigen Latenzzeiten für Anwendungen wie Private 5G, AR und Smart Manufacturing zu erfüllen. Der Verzicht auf ein zentrales Hosting erhöht auch die Sicherheit und Verfügbarkeit von geschäftskritischen Anwendungen. Für CSPs schafft Ensemble Cloudlet einen völlig neuen Einsatzbereich für uCPE. Diese Lösung ermöglicht Kunden eine deutlich verbesserte Skalierbarkeit und vereinfachte Steuerung ihrer Edge-Cloud. Mit Ensemble Cloudlet können CSPs mühelos Zehntausende von Edge-Clouds zum Hosten von IT-Workloads bereitstellen und verwalten. Damit lassen sich auf einfache Weise viele neue Einnahmequellen erschließen.

of
go_fullscreen
exit_fullscreen
„Unser Ensemble Cloudlet ist ein wichtiger Meilenstein bei der Weiterentwicklung der Cloud. Cloud-Architekturen mit mehreren Servern waren bisher nur in großen, zentralen Rechenzentren möglich. Mit Ensemble Cloudlet können sie jetzt einfach am Standort des Kunden eingesetzt werden. Damit können Unternehmen nun auch Anwendungen mit sehr niedrigen Latenzzeiten lokal hosten. Außerdem haben Unternehmen mit hochsensiblen Daten die Möglichkeit, alle Informationen in einem geschützten Bereich zu speichern und können damit eine vollständige Datensouveränität gewährleisten“, so Mike Heffner, GM Edge Cloud, ADVA. „Und für CSPs öffnet unser Ensemble Cloudlet die Tür zu einer Welt voller neuer Möglichkeiten. Sie verfügen bereits über die Infrastruktur, um hybride Workload-Clouds am Standort des Kunden bereitzustellen. Unsere Lösung bietet eine einfache Skalierbarkeit und ein sicheres Remote-Management. CSPs können mit einem einzigen Knoten beginnen und diesen dann bedarfsgerecht weiter ausbauen.“
Ensemble Cloudlet ist ein wichtiger Meilenstein bei der Weiterentwicklung der Cloud.
Mike Heffner, GM von Edge Cloud, ADVA

Ensemble Cloudlet erweitert herkömmliche uCPE-Implementierungen, indem es mehrere Knoten zu einer einzigen lokalen Edge-Cloud zusammenfasst und diese als eine Instanz verwaltet. Die Zero-Touch-Provisionierung ermöglicht die Bereitstellung durch Mitarbeiter ohne spezielle Fachkenntnisse. Ensemble Cloudlet ist weitaus kosteneffizienter als Cloud-Lösungen für Rechenzentren und erhöht zudem die Ausfallsicherheit durch redundante lokale Cloud-Controller und die Möglichkeit der Fernverwaltung. Erreicht wird dies durch die Ensemble Management- und Orchestrierungssuite von ADVA, einschließlich Ensemble Orchestrator und Ensemble Virtualization Director. Damit kann eine leistungsfähige Edge-Cloud-Architektur mit einem kleinen und effektiven operativen Team betrieben werden.

„Die Einführung unseres Ensemble Cloudlet ist eine großartige Nachricht für CSPs. Der enorme Anstieg bei uCPE-Implementierungen bietet ihnen eine ausgezeichnete Möglichkeit für den Markteinstieg mit skalierbaren Edge-Clouds. Jetzt erhalten sie von uns eine attraktive Lösung, um diese neuen Geschäftsmöglichkeiten aufzugreifen“, kommentierte Brian Van Voorhis, Director of PLM Edge Cloud, ADVA. „Für eine wachsende Zahl von Anwendungen passt das Modell einer zentralisierten Rechenzentrums-Cloud einfach nicht mehr. Jetzt können CSPs ihren Kunden eine lokale Cloud ermöglichen, die sie für Anwendungen wie VR und industrielles IoT benötigen. Vom Schutz des Verbindungsnetzes bei Leitungsstörungen bis hin zu effizienterer Bandbreitennutzung für Videoübertragungen bringt unsere Ensemble Cloudlet-Lösung den entscheidenden Vorteil.“